Christoph Bieber 13.02.20

House of Frames #7: Eine (sehr) amerikanische Woche

Der Ausgang des Impeachments und die Vorwahlen der Demokraten stellen die Weichen für ein ereignisreiches Jahr in der amerikanischen Politik.

Lukas Franke 06.02.20

Weimar revisited

Die Wahl von Thomas Kemmerich mit den Stimmen von Nazis ist ein Fanal für die deutsche Nachkriegsdemokratie. Sie darf keinen Bestand haben.

Christoph Bieber 06.02.20

House of Frames #6: Der Clou oder das Impeachment als Wettbüro

Der »Trumpismus« hat den Kongress beinahe zur Fassade eines Parlaments werden lassen, fürchten unsere Autoren im sechsten Teil ihrer Reihe.

Christoph Bieber 25.01.20

House of Frames #5: Das Impeachment als Hörspiel – Podcasts und erzählte Politik

Politische Ereignisse wie das »Impeachment« gegen Trump werden zu erzählter Politik mit seriellem Charakter nach dem Vorbild erfolgreicher TV-Formate, schreiben unsere Autoren im fünften Teil ihrer Reihe.

John Philipp Thurn 22.01.20

Das Verbot von linksunten.indymedia.org als Testfall für die Medienfreiheit

Am 29. Januar verhandelt das Bundesverwaltungsgericht zum Verbot von linksunten.indymedia.org. Das Abschalten der Internetplattform verstößt gegen die föderale Kompetenzordnung und verletzt die Freiheit der Medien, meinen unsere Autoren, die an der Stellungnahme der Gesellschaft für Freiheitsrechte mitgewirkt haben.

Christoph Bieber 18.01.20

House of Frames #4: Das Impeachment als Pferderennen?

Wie mächtig ist die verfassungsmäßige Möglichkeit des »Impeachment« in der medial und politisch gespaltenen US-Gesellschaft noch? Unsere Autoren sind skeptisch.

Christoph Bieber 22.12.19

House of Frames #3: Der Ersatzkönig und seine »Framers«

Donald Trump fügt der amerikanischen Demokratie nachhaltigen Schaden zu, fürchten unsere Autoren. Denn der Präsident ist genau der Demagoge, den die »founding fathers« fürchteten.

Geert Lovink 17.12.19

Digitaler Nihilismus und digitale Traurigkeit

»Pessimismus im Gefühl, Optimismus im Handeln« empfiehlt unser Autor als an Mark Fisher orientierte Handlungsmaxime im Umgang mit Internet und Sozialen Medien. Die nach seiner Auffassung alles Soziale im Begriff sind, zu verschlingen.

Christoph Bieber 12.12.19

House of Frames #2: Das Impeachment-Verfahren im Spiegel der Facebook-Ads

Dass die soziale Ungleichheit in den USA groß ist, überrascht kaum. Nach Auffassung unserer Autoren wirken die Unterschiede zwischen Arm und Reich jedoch längst unmittelbar auf die Teilhabemöglichkeiten in der US-Demokratie. Der zweite Teil von »House of Frames« beschäftigt sich mit der Einwerbung von Spenden.

1 2 3 4 5 771