Gisela Schmalz 11.03.20

Mein fremder Wille – das Ich, die Anderen, die Konzerne und das übermächtige Andere

Digitale Technologien lassen eine »kollektive Identität« entstehen, weil Menschen sich einander freiwillig immer mehr angleichen. Das untergräbt die Freiheit, fürchtet unsere Autorin im Vorwort zu ihrem heute erscheinenden Buch, das wir exklusiv vorstellen.

Gisela Schmalz 08.03.20

Seismographen der Gesellschaft – Zum Internationalen Frauentag 2020

In Sachen Gleichstellung ist auch über 100 Jahre nach dem ersten internationalen Frauentag noch immer viel zu tun. Unsere Autorin findet das skandalös – sieht aber auch vieles in Bewegung.

Carol Pires 26.02.20

Diesseits des Populismus: Bolsonaro und der tropische Protofaschismus

In Brasilien sind staatliche und gesellschaftliche Institutionen derzeit noch unabhängig. Nie war es wichtiger, für offene Gesellschaft und Demokratie zu kämpfen, meint Carol Pires. Eine Medienkooperation mit dem Goethe-Institut.

Christoph Bieber 19.02.20

House of Frames #8: Winter is coming

Das Impeachment ist vorbei, der mit Trump verbundene Niedergang der politischen Kultur und die Beschädigung der US-Demokratie noch nicht, meinen unsere Autoren.

Christoph Bieber 13.02.20

House of Frames #7: Eine (sehr) amerikanische Woche

Der Ausgang des Impeachments und die Vorwahlen der Demokraten stellen die Weichen für ein ereignisreiches Jahr in der amerikanischen Politik.

Lukas Franke 06.02.20

Weimar revisited

Die Wahl von Thomas Kemmerich mit den Stimmen von Nazis ist ein Fanal für die deutsche Nachkriegsdemokratie. Sie darf keinen Bestand haben.

Christoph Bieber 06.02.20

House of Frames #6: Der Clou oder das Impeachment als Wettbüro

Der »Trumpismus« hat den Kongress beinahe zur Fassade eines Parlaments werden lassen, fürchten unsere Autoren im sechsten Teil ihrer Reihe.

Christoph Bieber 25.01.20

House of Frames #5: Das Impeachment als Hörspiel – Podcasts und erzählte Politik

Politische Ereignisse wie das »Impeachment« gegen Trump werden zu erzählter Politik mit seriellem Charakter nach dem Vorbild erfolgreicher TV-Formate, schreiben unsere Autoren im fünften Teil ihrer Reihe.

John Philipp Thurn 22.01.20

Das Verbot von linksunten.indymedia.org als Testfall für die Medienfreiheit

Am 29. Januar verhandelt das Bundesverwaltungsgericht zum Verbot von linksunten.indymedia.org. Das Abschalten der Internetplattform verstößt gegen die föderale Kompetenzordnung und verletzt die Freiheit der Medien, meinen unsere Autoren, die an der Stellungnahme der Gesellschaft für Freiheitsrechte mitgewirkt haben.

1 3 4 5 6 7 773