Michael Spreng 27.02.15

Wieder nur Zeit gekauft

Die griechische Krise wird vertagt, nicht gelöst. Ein korruptes System kann nicht innerhalb weniger Monate nachhaltig angegangen werden. Die europäischen Regierungen sollten endlich Mut zur Wahrheit haben: Die Angst vor einem Ausscheiden der Griechen aus der Eurozone ist nicht mehr nur finanziell begründet, sondern vor allem geopolitisch. Vor diesem Hintergrund sollten Parlamente und Wähler entscheiden.

Frank Lübberding 29.08.14

Putin und die Realpolitik

Der russische Präsident sitzt gerade am längeren Hebel. Trotzdem wird er beizeiten über einen Kompromiss nachdenken müssen.

Frank Lübberding 21.08.14

Barack Obama und die “Bürde des weißen Mannes”

Von den USA wird erwartet, dass sie die Verantwortung für die Stabilität des internationalen Systems übernehmen. Doch niemand erklärt, wie Obama das machen soll.

Eric Bonse 19.08.14

Eine Art Beistandspakt

Offiziell bemüht sich die EU um eine Deeskalation in der Ukraine.

Frank Lübberding 14.08.14

Humanitäre Hilfe oder “Putins Trucker-Show”?

Wäre es tatsächlich im russischen Interesse, den Konvoi mit Hilfsgütern als trojanisches Pferd zu missbrauchen? Viele Medien scheinen das zu glauben.

Frank Lübberding 24.06.14

Welt im Chaos? Oder ist Europa nur zu blöd?

Ein geopolitischer Machtfaktor fällt aus, doch die Europäer scheint das nicht groß zu kratzen: Sie machen einfach weiter, als wäre nichts passiert.

Matt Browne 05.06.14

Amerika und Europa: Warum wir gemeinsam mehr erreichen

Um die transatlantischen Beziehungen ist es seit Jahren nicht gut bestellt. Das ist bedenklich, denn Europa und Amerika haben allen Grund, ihre gemeinsamen Interessen auch gemeinsam zu verfolgen.

Frank Lübberding 11.04.14

Die Türkei und der Westen

Erdogans Türkei entwickelt sich zu einem geopolitischen Machtfaktor.

Eric Bonse 16.03.14

EU-Ukraine: Schlecht beraten

Mit seiner Kritik an der europäischen Ukraine-Politik hat Altkanzler Schröder einen wunden Punkt getroffen.

1 2