Alexander Sängerlaub 28.11.16

Medien, wir müssen reden!

Liebe Oma, liebes Internet, lieber Journalismus, liebe Öffentlich-Rechtlichen und liebe(r) Du, wir müssen reden! Es ist ernst. Die Medien transformieren gerade kläglich ins digitale Zeitalter und die Qualität bleibt auf der Strecke. Eine gänzlich Utopie-befreite Analyse aus der gerade erschienenen „Medien“-Ausgabe des Magazins Kater Demos.

Tabea Rößner 12.09.14

Das geeignete Mittel

In ihrem Auftakt zur Artikelserie zum Reformbedarf der öffentlich-rechtlichen Sender plädiert Tabea Rößner für mehr Transparenz, bessere Kontrollen und eine Stärkung vorhandener Strukturen.

Frank Lübberding 18.04.14

“Das kann alles doch nicht wahr sein” · Ein Interview mit dem Deutschlandfunk

In der Debatte über die Ukraine geht es wild durcheinander. Aus der Berichterstattung über die Ereignisse ist mittlerweile eine Berichterstattung über die Kritik an der Berichterstattung geworden.

Redaktion Carta 24.02.12

Medien müssen dringend in Netztechnologien investieren

Welche Aufgaben haben öffentlich-rechtliche Medien im digitalen Raum? Carta-Autor Matthias Schwenk plädiert in einem Beitrag auf [email protected] für mehr Innovationen auf der technischen Ebene anstatt nur in klassischen Content-Kategorien zu denken.

Robin Meyer-Lucht 04.03.11

Deutschlandfunk: “Die Enquete könnte an sich selbst scheitern”

Der Deutschlandfunk hat ein sechsminütiges Feature zur Internet-Enquete produziert – mit einem wenig schmeichelhaften Fazit: Die Politik drohe sich lächerlich zu machen.