Klaus Vater 30.06.17

Über Täter und Opfer

Vor wenigen Tagen ist der Streit wegen einer Fernseh-Dokumentation über Antisemitismus und Judenhass irgendwie eingeschlafen. War das Nötige gesagt worden?

Klaus Vater 08.06.17

Der „ausgewogene“ Judenhass

WDR und ARTE wollen eine von ihnen selbst beauftragte Antisemitismus-Doku aufgrund angeblich mangelnder Ausgewogenheit nicht zeigen. Nur ein Beispiel für einen nicht nur unter Programmmachern grassierenden Irrsinn.

Klaus Vater 24.01.17

Warum wir Heimat nicht den Rechten überlassen dürfen.

Heimat ist etwas sehr Schönes und zugleich Monströses. Das Wort ist ja nicht patentgeschützt. Zur Instrumentalisierung des Heimatbegriffs durch die Rechte.

Leonard Novy 06.11.16

Amazon: Volksverhetzung on Demand?

Druckdienstleister oder Verlag? Wie der Internet-Gigant an rassistischer Hetze und Nazipropaganda mitverdient.

Stefan Heidenreich 04.02.15

Kein Kredit für Antisemiten: Wie SPIEGEL und WELT die Regierung in Athen enttarnen

Gegen den griechischen Finanzminister Yanis Varoufakis wurden Antisemitismus-Vorwürfe erhoben. Ein genauerer Blick in die Quellen zeigt: zu unrecht.

Sergey Lagodinsky 31.12.14

Dosvidanja, Adieu, 2014.

Und danke, dass Du gehst! Nimm mit Dir, was Du mitgebracht hast. Nimm den Wahnsinn mit!

Lukas Franke 20.12.14

Don’t feed the Trolls

„Pegida“ und „neue Friedensbewegung“ vergiften die politische Diskussion in Deutschland mit rassistischen und antisemitischen Stereotypen. Werden sie ernst genommen, droht eine dauerhafte Infektion des politischen Klimas. Sie sollten daher als das gesehen werden, was sie sind: Ein Zerrspiegel der Postdemokratie.

Michael Spreng 04.07.13

Die Türkei und wir

Die Türkei ist uns näher als mancher EU-Nachbar. Deshalb verfolgen wir auch die politische Entwicklung mit einiger Sorge.

Daniel Taake 08.05.13

Aus Ungarn nichts Neues

In Viktor Orbáns Reich werden Opposition, Minderheiten und Intellektuelle weiter unterdrückt und angegriffen. Die Mahnung des Jüdischen Weltkongresses verhallt.

1 2