#Affäre

Bild-Reporter packen aus: Die ganze Wahrheit über die Wulffs!

von , 28.6.12

In der Kurzbeschreibung bei Amazon heißt es:

„Nach mehr als zweijähriger Recherche deckten sie am 13. Dezember 2011 die Kredit-Affäre auf…“

Und im Klappentext steht – laut Weltbild:

„Das Buch ‚Affäre Wulff’ beleuchtet den Skandal von allen Seiten: Die Autoren erzählen die ganze Geschichte um die Aufdeckung der Affäre, liefern Rechercheprotokolle, geben Einblicke in die Praxis des investigativen Journalismus und machen bisher unveröffentlichte Dokumente zugänglich.“

Unter diesen Dokumenten soll auch der vollständige Text jener Mailbox-Nachricht sein, die Wulff seinem Ex-Spezi Diekmann auf Band gesprochen hat. Außerdem sollen – wie hinter vorgehaltener Hand verbreitet wird – Details zur Sprache kommen, die in der öffentlichen Auseinandersetzung eine eher untergeordnete Rolle spielten. Klingelingeling, die Nachtigall…

Auf jeden Fall sind wir gespannt, wie die bewährte Vermarktungs-Troika Bild-Spiegel-FAZ das Buch „aufbereiten“ wird. Denn der neue Sarrazin hat ja nicht so richtig gefunzt.

Zustimmung, Kritik oder Anmerkungen? Kommentare und Diskussionen zu den Beiträgen auf CARTA finden sich auf Twitter und auf Facebook.